Komplettlösungen

Bedienen Sie sich aus unserem Baukasten. Wenn Sie einen neuen Betrieb oder eine Zweigniederlassung planen, aber auch wenn Sie den bestehenden Betrieb erweitern wollen, haben wir die ideale Lösung für Sie. Denn unter dem Motto: "Alles aus einer Hand", planen und bauen wir aus Raum-Modulen, in Verbindung mit unserem Hallenprogramm, komplette Betriebe. So zum Beispiel Produktions-, Lager- oder Werkstatthallen in Kombination mit einem Büro- oder Verwaltungsgebäude. Auch eine Lösung Wohnen und Arbeiten ist, durch kreative Architektur, darstellbar. Fordern Sie uns heraus - schildern Sie uns Ihre Wünsche. Wir sorgen dafür, dass sie in Erfüllung gehen.

Einsatz

Sie planen die Erweiterung Ihres bestehenden Betriebes oder die Einrichtung eines neuen Betriebes. Auch wenn eine Zweigniederlassung in kurzer Zeit eingerichtet werden soll. In jedem dieser Fälle sind Sie mit unserem Angebot auf der Gewinnerseite. Es bietet Ihnen größte Flexibilität, ungeahnte Schnelligkeit und höchste Wirtschaftlichkeit.

Technik

Systemhallen

Bei diesen Systemhallen sind die unterschiedlichsten Dachformen möglich: Satteldach, Pultdach oder Flachdach. Die Statik kann auch für Solaranlagen oder Dachbegrünung ausgelegt werden. 

Die Tragkonstruktion besteht aus warm gewalzten Vollwand-Trägern für Binder und Stützen, kalt geformten C-Profilen für Dachpfetten und Wandriegel. Die Dach-Paneele sind mit Alu-Zink Beschichtung bzw. Polyesterbeschichtung für dauerhaften Witterungsschutz ausgestattet. Der Dachrand wird mit umlaufenden form- und farbgleichen Profilen konstruiert. Die Wandpaneele sind beidseitig verzinkt und kunststoffbeschichtet.

 

Raum-Module

Raum-Module bestehen aus einem voll verschweißten Grundrahmen, der aus Hohl- und Walzprofilen zusammengefügt wird. Die Profile sind  mit Zweikomponentenlack lackiert.  In dieser Ausstattung sind die Module in der Höhe bis zu 3 Stockwerke stapelbar. Bei Sonderkonstruktionen ist die Stapelung bis zu 5 Raum-Module aufeinander möglich.

Maße

Systemhallen

Systemhallen fertigen wir nach Ihren Vorgaben in nahezu jeder gewünschten Länge, Breite oder Höhe, auch mehrschiffig.Im Laufe der Zeit haben sich gewisse Standardmaße herauskristallisiert:

Hallenlängen: ab 15 m (eingeplante Hallenverlängerungen sind dabei jederzeit möglich)
Hallen-Höhen: 4 m, 5 m, 6 m (Traufhöhe)
Anbau-Breiten: 6 m (ein- oder beidseitig möglich)
Anbau-Höhen: 3,40 m, 4.40 m, 5,40 m (Traufhöhe)
Dachneigung: 8° (Standard).

 

Raum-Module

Basismaß aller Raum-Module sind 3 m Länge x 2,44 m Breite.
Oder 6 m Länge x 2,44 m Breite.
Aber auch 9 m Länge x 2,44 m Breite ist Standard.
Höhe jeweils 2,50 m (innen) 2,83/2,93 m (außen).
Auf Wunsch sind frei skalierbare Sondermaße möglich:
Länge bis 12 m, Breite bis 3,90 m, Höhe bis 3,40 m.

Stahltür

Als Einzel- oder Doppeltüre, isoliert, optional mit Panikzylinder.

Lichtkuppeln

In verschiedenen Größen, aus Acrylglas, starr oder zum Öffnen

Innenverkleidungen

Nahezu alles ist möglich:

Beschichtete Platten (Gipsfaser, Kunststoff), Tapeten, Glasfasertapeten, Holzpaneele, Keramikfliesen...

RWA-Klappen

Berechnung nach DIN 18232, als Zulage zum Firstlichtband oder als Einzelklappe.

Firstlichtband

In verschiedenen Ausführungen, 2.000 mm breit, optional mit Lüftungsklappen / RWA.

Industrieverglasung

Pilkington-Profile, waagrechte oder senkrechte Verlegung.

Wandlichtband

Aus Polycarbonat-Mehrfachstegplatten, bis 1.200 mm Höhe, Länge auf Wunsch, isoliert.

Sektionaltore

Isoliert, aus PU-Paneelen mit Haspelkettenantrieb, optional mit Elektroantrieb, Verglasungslamellen möglich.

Alu-Rolltore

In vielen gängigen Größen, inkl. E-Antrieb, auch isoliert.

Hallenfenster

In vielen gängigen Größen, Isolierglas.

Fensterbänder

Bis 4.000 mm Breite, bis 2.000 mm Höhe, Isolierglas.

Innentreppen

Verschiedene Konstruktionen mit Wunschbelägen zur Erschließung der einzelnen Etagen.

Aussenverkleidungen / Fassaden

Standard-Blechverkleidungen mit Lackierung nach Wahl, in allen gängigen RAL-Tönen (auch Mehrfarben-Lackierungen), moderne Aluwelle, Rollputz oder Putz mit Vollwärmeschutz, Holzvertäfelungen.

Außentreppen

Verzinkt, Edelstahl, Holz, zur Erschließung einzelner Etagen oder als Fluchttreppen.

Dachformen

Verschiedene Dachformen möglich: Flach-, Sattel-, Pult-, Tonnendächer.

Vordächer

Verschiedene Konstruktionen und Formen in Alu oder Stahl, geschlossen oder lichtdurchlässig möglich.

Türen

Türen aus Stahl, Kunststoff, Aluminium oder Holz, in verschiedenen Ausführungen.

Für den repräsentativen Eingang.

Büroarbeitsplätze

Bildschirmarbeitsgerechte Beleuchtung, Brüstungskanäle für EDV und Telekommunikation.

Einrichtung & Ausstattung nach Wunsch.

Küchen

Ob kleine Teeküche, anspruchsvolle Cafeteriaküche oder perfekte Restaurantküche, wir richten uns nach Ihren Wünschen.

Sanitäreinrichtungen

Alle notwendigen Sanitäreinrichtungen:

Waschbecken, Toiletten, Duschen - auch behindertengerechte Einrichtungen - sind möglich.

BRK Rettungswache

Das Gebäude für die Rettungssanitäter umfasst 168 m². Genügend Raum für Büros, Aufenthalts- und Sanitärräume. Die Rettungsfahrzeuge finden in der 68 m² großen isolierten Kleinlagerhalle Platz.

Büro und Halle für Anlagen und Pumpentechnik

300 m2 Bürogebäude aus 22 Raum-Modulen, ausgestattet mit exclusivem Vordach, wärmegedämmtem Decken und Wänden, Außenputz mit Wärmedämmung, abgehängten Akustikdecken, Rasterleuchten, hochwertigen Kunststoff-Fenstern, elektrisch betriebenen Außen-Jalousien etc.  Die 700 m2 Halle ist isoliert, verfügt über Stahltüren und Sektionaltore und groß dimensionierte Firstlichtbänder.

Büro-/Hallenkombination für Feinkosthandel

Für die Verlagerung des Unternehmens war ein Neubau notwendig. Aus Raum-Modulen entstand ein komplett ausgestattetes Bürogebäude mit 200 m2. Mit dem Renz Hallenbaukasten wurde eine 432 mPultdach-Systemhalle mit 2 Anbauten, 23 m2 und 38 merstellt.

Büro und Systemhalle für Metallverarbeitungsunternehmen

Die Erweiterung des Logistikbereiches war eine Herausforderung. Denn auf dem Betriebsgelände war kein Platz für eine aufwändige Baustelleneinrichtung. Gelöst wurde das Problem mit einem 54 m2 großen, komplett ausgestattetem 2-geschossigen Bürogebäude aus Raum-Modulen. Und einer ca 450 m2 großen Halle, mit isolierten Dach- und Wandpaneelen, Stahl-Außentüren, Sektionaltoren, Fenstern, Schleppdach, Kunststoff-Lichtbändern und Lichtkuppeln mit RWAs.

Büro und Halle für Autolackiererei

Zur Kapazitätserweiterung des Lackierbetriebes wurde eine neue Lackierhalle mit ca. 144 mund ein Bürogebäude mit ca. 54 m2, errichtet. Die Gebäude verfügen über Wärmeschutz für Dach, Außenwände und Boden bzw. bei der Halle über isolierte Dach- und Wandpaneele. Das Bürogebäude ist komplett ausgestattet: Mit Sanitär-einrichtung, Heizung, Beleuchtung etc. Die Halle verfügt u.a. über eine Stahl-Außentüre, Sektionaltore und dreiteilige Fensterbänder.

Recycling-Unternehmen

Am bisherigen Standort platzte alles aus den Nähten, deshalb wurde im Gewerbegebiet ein komplett neuer Betrieb errichtet. Bestehend aus einem Bürogebäude mit ca. 168 mund 4 Hallen (eine isolierte Satteldachhalle mit ca. 560 m2, eine unisolierte Satteldachhalle mit ca. 280 m2, sowie teiloffene Pultdach-Überdachungen mit ca. 311 mund ca. 120 m2.

Das Bürogebäude ist außen mit Strukturkratzputz versehen, die Wände verfügen über Vollwärmeschutz,  Außentüren, Innentüren, Kunststoff-Fenster, zentrale Elektro-Installation. Die Sanitär-Einrichtung, Heizung, Warmwasser- Versorgung etc. komplettieren die Ausstattung. Die isolierte Satteldachhalle verfügt über 3 Außentüren, Sektionaltore, Firstlichtbänder und Lichtkuppeln mit RWAs.

Komplettlösung für Dienstleistungsunternehmen

Das ca. 220 m2 - Gebäude ist 1-geschossig. Der Eingang wird von einem attraktiven Vordach geschützt.  Das Raumprogramm umfasst 4 Büros,eine Teeküche und 3 Sanitärräume. Die isolierte Satteldachhalle, in dezentem Athrazitgrau, ist ca. 200 m2 groß. Sie ist mit zwei Sektionaltoren, 2 Stahl-Außentüren und einer Stahltür in der Hallentrennwand ausgestattet. Ein 3-teiliges Fensterband und ein Fenster gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Bürogebäude und Systemhalle für Lebensmittelimporteur

Im anspruchsvoll ausgestatteten Bürogebäude, mit ca. 280 m2, ist genügend Raum für Büros, Besprechungszimmer und Sanitärräume. Mit ca. 522 m2 bietet die Systemhalle genügend Platz für das umfangreiche Lager an italienischen Lebensmittel-Spezialitäten. Das Hallendach hat eine Antikondens-Beschichtung. Die Wände sind mit Wellprofil verkleidet. Ein zweischaliges Sektionaltor und eine hydraulische Überladebrücke erleichtern den Lieferverkehr.

Bürogebäude und Halle für Ingenieurdienstleistungsunternehmen

Das 650 m2 Gebäude ist 3-stockig und besteht aus 36 Raum-Modulen. Das Raumprogramm umfasst 3 Großraumbüros, für insgesamt ca. 50 Beschäftigte, 2 Küchen sowie Sanitär- und Umkleideräume. Die isolierte Satteldachhalle, in dezentem Anthrazitgrau, ist ca. 420 m2 groß. Sie ist mit einem Sektionaltor und 2 Außentüren ausgestattet. Ein Firstlichtband und die notwendigen Rauchabzugsgeräte gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Bürogebäude und Halle Chemikalienhandel

Das ca. 162 m2 große 2-geschossige Bürogebäude wird durch eine Innentreppe erschlossen. Der Eingangsbereich wurde mit einem abgeschrägten Raum-Modul und einer verkleideten Stahlsäule gestaltet. Zum Raumprogramm gehören komplett ausgestattete Büros und Sanitärräume. Die Satteldachhalle ist ca. 380 m2 groß. Das Dach ist mit Antikondens-Beschichtung versehen. Zur Ausstattung gehören ein Sektionaltor, eine Außentüre und ein Firstlichtband.

Logistikhalle für Hersteller von Spezialketten mit Bürogebäude

Auf ca. 150 m2, verteilt auf 2 Stockwerke, gibt es im EG ein Großraumbüro, mit direktem Zugang zur angegliederten Halle. Im OG ist Raum für eine kleine Küche, einen Aufenthaltsraum, ein großes Geschäftsleitungsbüro, und ein Sekretariat. Die ca. 520 m2 große, isolierte Stahlhalle ist mit einem Sektionaltor und einer zusätzlichen Nebeneingangstüre ausgestattet. Für ausreichend Tageslicht sorgen ein groß dimensioniertes Fensterband, sowie ein Dachoberlichtband mit RWAs.

Werkzeugmaschinenfabrik

Das 2-geschossige Bürogebäude, mit ca. 420 m2, ist vollständig verputzt. Großzügige Büroräume bieten angenehme Arbeitsplätze. Die komplette Sanitär-Einrichtung läßt keine Wünsche offen. Die isolierte Satteldachhalle schafft auf ca. 640 m2 die ideale Arbeitsumgebung für eine anspruchsvolle Fertigung. Sie ist mit einem attraktiven Vordach, über dem Sektionaltor ausgestattet. 2 Schaufenster gewähren Einblick in die Halle. Fensterbänder und ein groß dimensioniertes Firstlichtband sorgen für hervorragende Tagesbeleuchtung. 4 Außentüren erleichtern den Zutritt.

Komplettlösung Bürogebäude und Halle für CNC-Hersteller

Mit ca. 300 m2 bietet das 2-geschossige Bürogebäude Raum für Büros, Sanitär- und Aufenthaltsräume. Eine offene Flachstahlwangentreppe verbindet die beiden Stockwerke. In der ca. 546 m2 großen Satteldachhalle ist die Fabrikation untergebracht. Sie hat 2 Stahl-Außentüren und 1 Sektionaltor. Für ausreichend Tageslicht sorgen Fensterbänder und Firstlichtbänder. Die Hallenheizung mit Deckenstrahlplatten, 1 Wind- und Regensensor sowie 3 RWAs, vervollständigen die Ausstattung.

Spedition

Der alte Betrieb platzte aus allen Nähten. Ein Baupaltz wurde gefunden. Aber lange Bauzeiten kosten Zeit und Geld. Die schnelle und wirtschaftliche Komplettlösung: 

Eine ca. 324 m2 große, isolierte Systemhalle, ausgestattet mit 4 Sektionaltoren, Firstlichtbändern und RWAs, dazu eine extra Lagerbühne mit ca. 144 m2. In den großzügigen und gut ausgestatteten Büros, Umkleide-, Aufenthalts- und Sanitärräumen, können sich Mitarbeiter und Kunden auf ca. 120 m2 wohlfühlen.

Bauunternehmen

Die Raum-Module des ca.192 m2  großen, 2-geschossigen Bürogebäudes glänzen durch ihre Alufassade und die abschließende Attika. Der Eingang wird von einem Vordach geschützt. Der Sanitäbereich ist komplett ausgestattet. Eine Flachstahlwangentreppe verbindet die beiden Geschosse. Die isolierte ca. 716 m2 große, isolierte Systemhalle, mit Satteldach, ist perfekt ausgestattet. Durch die 2 Sektionaltore können Lkw bequem einfahren. Gute Lichtverhältnisse resultieren von einem großzügigen Firstlichtband mit RWAs und den 6 Alu-Fensterbändern. Für den Transport, innen, ist ein Kranbahnträger eingebaut.

Feuerwehrgerätehaus mit integriertem Torhaus, Schulungs- und Sozialräumen

Auf ca. 300 m2 sind in dieser Feuerwache Umkleide-, Sanitärräume, Büros, eine Werkstatt und eine Schlauchtrocknungsanlage untergebracht. Für die Einsatzfahrzeugen steht eine Systemhalle zur Verfügung, die sich dem Bürogebäude harmonisch anpasst. Sie bietet auf ca. 231 m2 großzügigen Raum für Fahrzeuge und die Unterbringung von Material. Die Halle ist isoliert, 3 Fensterbänder liefern ausreichend Tageslicht. Die elektrisch betriebenen Sektionaltore sorgen für den störungsfreien Zugang.

Materialprüfungsinstitut

Für die Lagerung von Materialien ist in der isolierten ca. 216 m2 großen Halle genügend Platz. Zur Ausstattung gehören ein Sektionaltor, Fenster und Fensterbänder. Im Bürogebäude ist auf 2 Stockwerken, mit ca. 800 m2, die durch eine Innentreppe verbunden sind, Platz für Büros, Labor- und Sanitärräume.

Bautenschutz

Der neue Betreib für Bautenschutz erhielt eine ca. 225 m2 Systemhalle, die unter anderem, mit einem Sektionaltor, einer Durchgangstüre und einer Außentüre ausgestattet ist. Im Anbau aus Raum-Containern sind Büro- und Sanitärräume untergebracht.

Oberflächentechnik

Ein expandierendes Unternehmen der Oberflächentechnik erhält einen Großauftrag, der die bestehenden Räumlichkeiten aus allen Nähten platzen lässt. Der Auftrag droht zu scheitern wenn nicht schnell gehandelt wird.  Dank der Modulbauweise konnte das Unternehmen die benötigten Flächen in einer kurzen Zeitspanne realisieren. Das Ergebnis kann sich in jedem Fall sehen lassen: Ein komplett ausgestattetes 120 m2 Gebäude mit Büros und Sanitärräumen und eine Systemhalle mit ca. 550 m2.

Landschaftsgartenbau

Jede Stunde die sich ein Landschaftsgärtner um den Bau seines Wohnhauses und seiner Geräte- und Vorratshalle kümmern muss, ist unproduktive Zeit. Unter dem Motto: Alles aus einer Hand, delegierte er den Bau dieser Gebäude. Aus Raum-Modulen wurde ein 2-geschossiges Wohn-/Bürogebäude, mit ca. 240 m2, und aus dem Baukasten für Systemhallen eine Lagerhalle mit ca. 210 merstellt.

Industriedesign

Die Funktion bestimmt die Form. Unter dieser Prämisse entstand diese integrierte Lösung: 

Ein Büro-/Wohngebäude mit ca. 290 m2, aus Raum-Modulen und eine Systemhalle mit ca. 360 m2,  als Produktionshalle für Prototypen.

Veranstaltungstechnik

Ein stark expandierendes Unternehmen, für Veranstaltungtechnik, benötigte kurzfristig neue Betriebs- und Lagerräume. Mit einem ca. 90 m2 Bürogebäude aus Raum-Modulen und einer ca. 350 m2 Halle, aus dem Systembaukasten, konnte das Bauvorhaben in kürzester Zeit  realisiert werden.

Rettungswache

Das ca. 90 m2 Servicegebäude mit Büro-, Sanitär- und Aufenthaltsräumen und die isolierte ca. 100 mgroße Fahrzeughalle, mit 2 elektrisch betriebenen Sektionaltoren, wurde aus wirtschaftlichen und praktischen Gründen in Modul-Bauweise erstellt.

Stützpunkt Rettungswache

Die neue Anlage, mit ca. 580 m2, umfasst Ruheräume, Aufenthaltsräume, einen Saal für Veranstaltungen und Fortbildungsmaßnahmen, eine Küche, Desinfektionsräume, Umkleide-, Sanitär- und Abstellräume und einen Raum für die Jugend. Für den Fuhrpark und die technische Ausstattung stehen Hallenflächen von insgesamt ca. 460 m2 zur Verfügung. Das Dach und die Wände sind isoliert. Für den beqemen Zugang sorgen 9 elektrisch betriebene Sektionaltore und 6 Nebeneingangstüren. 2 Fensterbänder lassen ausreichend Tageslicht herein.